Donnerstag, 12. März 2015

Das Feuerzeug stets griffbereit !


Ich bin ein totaler Kerzenfan !
Überall habe ich Kerzen und Teelichter verteilt, die ich auch tagsüber (so ab 15 Uhr ... nee ... nicht auf die Minute genau ... lach) anzünde. Besonders wenn ich es mir an unserem Tisch gemütlich mache und irgend etwas werkel. Bei einer Tasse Tee und ein paar Kerzen dazu, fühle ich mich noch entspannter ... komme runter ... und fühle mich pudelwohl !





Leider suche ich nicht nur ständig meine Brille, sondern auch ständig ein Feuerzeug. Außerdem rege ich mich immer auf wenn der Zuckerriese mir die billigen Einwegfeuerzeuge vom Lebensmitteldiscounter mitbringt. Die Dinger sehen nicht nur häßlich aus, sondern taugen auch nix. Nach ca 7 mal Kerzen anzünden machen die schlapp oder geben ganz den Geist auf.





Da hat der Zuckerriese mir eine schöne Feuerzeughülle zu Weihnachten geschenkt. In diese Hülle kommen kleine Markenfeuerzeuge ... bic surprise !
Damit wäre aber das Problem der Feuerzeugsuche noch nicht behoben. Somit habe ich mir eine ... nein zwei ... Ledertaschen für mein Feuerzeug genäht. 





Ihr wisst doch ... Hülle in Tasche ... oder Tasche in Tasche ... so eine Macke von mir !
Jetzt hänge ich mir mein Feuerzeug um den Hals !
Jawohl !!!






Meine Lieben haben mich für verrückt erklärt. Aber ihr könnt mir glauben ... sieht eher wie eine Kette aus ... wirklich !
Je nachdem welchen Stil oder Farbe ich klamottentechnisch trage, wollte ich noch ein etwas lassigeres Täschchen haben. 





Auch ganz aus Leder ... mit eingefasstem Gebimmel und Gebammel ... und bestempelt.








Vielleicht finde ich ja auch noch eine Lösung für meine Brille ?!
Wobei ... ich trage sie ja oft im Haar und von dort aus ist der Weg auf die Nase nicht weit. Allerdings habe ich diese Tragegewohnheit schon so verinnerlicht, dass ich die Brille im Haar gar nicht mehr bemerke. So das es schon vorgekommen ist, dass hier 4 Leute MEINE Brille suchen und das gute Stück auf meinem Kopf sitzt. Der Zuckerriese meinte ich soll mir einfach einen Bauchladen für mein ganzes Gedöne nähen ... seeeehr witzig .

Seid alle ganz lieb gegrüßt Yvonne

Dienstag, 10. März 2015

Freundebuch !


Ich liebe Fotoalben ... Notizbücher ... ach einfach alles in dem man etwas hineinschreiben kann. Meine Kleine teilt diese Leidenschaft mit mir und hat unzählige Büchlein die sie mit Fotos, Geschichten oder Gedichten füllt. 
Eine große Leidenschaft von Lillith sind Freundebücher. Immer wieder müssen neue gekauft und angelegt werden.
Nachdem ich dem großen Bruder ein kleines Buch gestaltet habe, kam Lillith mit dem Wunsch nach einem von mir gestalteten Freundebuch auf mich zu.
Sehr gerne doch !





Sie möchte nochmal ihre Schulfreunde in einem Buch verewigt haben, bevor sie im Sommer die Grundschule verlässt und auf´s Gymnasium wechselt.






Da das Buch nicht direkt gebunden ist und deshalb etwas empfindlich ist, habe ich für das Buch noch eine schützende Hülle genäht.











Bei dem Buch habe ich das erste Mal mit den Druckknöpfen von Farbenmix gearbeitet.









Die Briefmarkensticker habe ich mir vor langer Zeit gekauft. Sie schmücken das Täschchen von beiden Seiten.










Lillith hat sich sehr über das Freundebuch gefreut.
Liest sich immer ein wenig blöde ... oder ?! Aber ihr glaubt gar nicht, wie vielen Menschen ich schon kleine Aufmerksamkeiten in Form von Selbstgenähtem zukommen lassen habe und nie eine Reaktion bekam.










Jetzt bin ich mal gespannt, ob das Büchlein überlebt und wie es ausschaut, wenn es durch viele Kinderhände gewandert ist.
Wir haben da schon so unsere Erfahrungen gemacht. Vom Kaffeefleck ... bis zur Wurststulle finden sich Rückstände in den Freundebüchern wieder. Oder aber zerrissene Seiten oder wilde Kritzeleien lassen unsere Herzen bluten ... und das meine ich wirklich so.
Egal ... (und das meine ich nicht wirklich so) ... Hauptsache Lilly hat Spassss !

Seid alle ganz lieb gegrüßt Yvonne